Meer Liebe auf Sylt von Claudia Thesenfitz

Taschenbuch erschienen im März 2017
ISBN: 978-3-548-28847-5
Preis: 9,99 Euro
auch erhältlich als eBook
Einzelband
 

Seiten: 272
Genre: Belletristik

Verlag: Ullstein
Sprache: Deutsch



meer liebeaufsylt
 

Inhalt
: Um ihre Ehe zu retten, fliegt die 27-jährige Alexandra nach New York. Mutter Henrietta und Schwiegermutter Ulla sind sofort zur Stelle, um in einem Strandhaus auf Sylt auf die kleine Emma aufzupassen. Dumm nur, dass sich die beiden jungen Omas nicht ausstehen können. Ulla ist überzeugte Esoterikerin, Henrietta knallharte Karrierefrau. Bio contra Business, Eso contra Ellenbogen - zwei Welten prallen aufeinander. Als auch noch Alexandras kinderlose Schwester Jana zu Hilfe eilt, ist das Chaos perfekt. Das Leben der Frauen wird ordentlich durcheinandergerüttelt - und ist am Ende viel besser als vorher ...
Quelle: Ullstein Buchverlage

Verlagseite des Buches

Meine Meinung: Angezogen vom hübschen Cover und gelockt mit einer Geschichte, die an meiner geliebten Nordsee spielt, habe ich mich auf Meer Liebe auf Sylt sehr gefreut. 

Bei den ersten Beschreibungen von Ulla und Henrietta haben sich mir die Fußnägel hoch gebogen. Beide Frauen wurden absolut Klischee-beladen und etwas überzogen beschrieben. Henrietta ist die Chefredakteurin einer großen Frauenzeitschrift, fixiert auf ihre Karriere, modebewusst und immer uptodate. Zu ihren beiden Töchtern Jana und Alexandra hat sie schon immer ein etwas distanziertes Verhältnis, da sie einen Großteil ihrer Erziehung in andere Hände gelegt hat. Ihr Mann Bernd ist ihr Ruhepol, eher eine Figur im Hintergrund. Leidenschaft ist bei den dem langjährigen Ehepaar schon lange ein Fremdwort. Im Gegenzug dazu lebt Ulla, die Schwiegermutter von Henriettas Tochter Alexandra, ein völlig anderes, sehr entschleunigtes Leben. Ulla ist aus Leidenschaft Veganerin, betreibt Yoga und schmeißt mit Weisheiten um sich, bei denen sich Henrietta die Zeh-Nägel hochrollen, ebenso wie bei dem Anblick Ullas unrasierter Beine. 

Die beiden völlig verschiedenen Frauen reisen nach Sylt, um dort den zweiten Geburtstag ihrer gemeinsamen Enkeltochter Emma zu feiern. Doch die Feier wird ohne Alexandra stattfinden, die junge Frau reist ihrem Mann Marcus in die USA hinterher, um ihre Ehe zu retten. Die beiden Omas stehen vor vollendeten Tatsachen und müssen sich irgendwie mit der Situation abfinden. 

Ich hab mir den weiteren Verlauf der Geschichte ein bisschen heikler und bissiger vorgestellt, jedoch war schnell zu spüren, dass sich Ulla und Henrietta trotz ihrer völlig unterschiedlichen Charaktere langsam aber sicher annähern. Die beiden Frauen waren mir sehr schnell sympathisch, was ich mir nach dem Lesen der ersten Seiten gar nicht vorstellen konnte. Anstatt sich gegenseitig anzugreifen lassen beide Geduld und Verständnis walten und arrangieren sich recht gut mit der Situation. 

Später stößt auch noch Henriettas ältere Tochter Jana zu dem Frauen-Trio. Sie kommt extra von einer beruflichen Reise von Mallorca, um ihre Mutter zu vertreten, die wegen einem unvorhergesehenen Problem schnell in die Redaktion ihrer Zeitschrift eilen muss. 

Der kleine Mittelpunkt der Frauen ist die süße Emma, die mit ihrem niedlichen Gebrabbel und kindlichen Weisheiten die witzigen Schlag-Abtäusche ihrer Omas ergänzt. 

Meer LIebe auf Sylt ist für mich eine lustig-leichte Geschichte, ein Wohlfühl-Buch für alle, die die Nordsee lieben und sich von amüsanten Frauen-Geschichten gerne unterhalten lassen. Mir hat es Spaß gemacht die Geschehnisse zu verfolgen, dabei hab ich viel geschmunzelt und mir von der traumhaften Kulisse Appetit auf meinen nächsten Nordsee-Urlaub geholt. 

4star


Für dieses Rezensionsexemplar bedanke ich mich herzlich bei

vorablesen logo   und   ullstein logo 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com