Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

ISBN: 978-3-499-26703-1  -  Erschienen: März 2013  -  Verlag: Rowohlt
Preis: 14,99 Euro  -  Seiten: 512  -  Genre: Liebe / Drama  -  Broschiert

Originaltitel: Me before You
einganzes halbesjahr
 
Inhalt:    Lou & Will.

Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt.
Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.

Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Frau und ein Mann.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.
Quelle: Rohwolt Verlag

Verlagseite des Buches / Homepage von Jojo Moyes (engl.)

Meine Meinung:  Es gibt soviele begeisterte Stimmen zu diesem Buch, dass ich mich nicht lange sträuben konnte um es selbst zur Hand zu nehmen. Klappentext und Cover haben mich zudem sehr angesprochen und so hab ich mir, wie empfohlen, Taschentücher bereitgelegt und losgelesen.

Ein ganzes halbes Jahr liest sich von Anfang an so flüssig und schön, dass ich kaum aufhören konnte zu lesen und es nie abwarten konnte, die Geschichte um Lou und Will weiterverfolgen zu können. Ich war von Anfang an ergriffen und hab mich den beiden Hauptprotagonisten sehr nah gefühlt. Ich hab mit den Beiden gelitten, aber auch geschmunzelt, denn Lou hat eine ungewollt komische Art an sich, die ich sogleich als sehr liebenswert empfunden habe.

Ich werde auch hier nicht viel schreiben, dieses Buch muss man einfach selbst gelesen haben, denn für mich ist es eindeutig das bisher schönste Buch, welches ich dieses Jahr gelesen habe und es wird auf jeden Fall auch in mein Favoriten-Regal wandern. Ich war und bin so sehr ergriffen, dass mir noch jetzt die Tränen kommen, wenn ich über die Geschichte nachdenke und beim Lesen der letzten Kapitel hab ich geheult wie selten zuvor. Die Tränen kommen mir öfter wenn mich ein Buch ergreift, aber dass ich mich lange danach nicht einkriege paßiert extrem selten. Lou und Will haben es geschafft und ich werde diese zwei besonderen Menschen so schnell nicht vergessen.

Ich muss gar nichts weiter dazu sagen, natürlich bekommt das Buch volle Punktzahl, das Prädikat Strandliebling und ist eine absolutes Leseempfehlung, falls es tatsächlich noch Leute gibt, die es noch nicht gelesen haben.

5star


 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com